Shiatsu Massagekissen

Technische Daten vom Massagekissen

Shiatsu kommt eigentlich aus dem Asiatischen und bedeutet so viel wie Fingerdruck. Shi ist die Bedeutung für Finger und atsu bedeutet übersetzt Druck. Mit diesem Namen hat der Hersteller wahrlich den Namen richtig gedeutet. Das kleine handliche Shiatsu Massagekissen kann in seiner Form bei jeder Körperpartie eingesetzt werden. Je nach Type sind diese Kissen mit einer Wärmefunktion ausgestattet, die als eine wohlige Wärmequelle dienen und alleine durch diese Funktion schon eine sehr angenehme Eigenschaft besitzen. Bei der Abmessung besitzt dieses Kissen eine herkömmliche Größe, so dass es praktisch und platzsparend verstaut werden kann. Durch den minimalen Stromverbrauch von nur 12 Watt in der Stunde ist dieses Kissen ein wahrer Sparmeister.

Gebrauch von Massagekissen

Das Shiatsu Massagekissen kann generell dort eingesetzt werden, wo es gebraucht wird. Durch die kleine handliche Form ist es auch möglich, das Shiatsu Massagekissen mitzunehmen, so dass man nicht gezwungen ist, es an einem festen Ort benutzen zu müssen. Der extraweiche und abnehmbare Überzug, der je nach Type in den unterschiedlichsten Farben angebracht ist, kann ohne viel Aufwand abgenommen und bei 60° Celsius in der Waschmaschine gewaschen werden. Die meisten Massagekissen sind mit einer Kabelfernbedienung ausgestattet, die aber je nach Modell variieren können.

Methoden der Massage

Je nach Hersteller, Type oder Modell sind in Shiatsu Massagekissen entweder 2 oder auch 4 rotierende Rollen eingebaut, die sich gegen oder mit dem Uhrzeigersinn bewegen. Diese Bewegung macht es möglich, die Massagen am Körper durchführen zu können. Mit der Fernbedienung, die durch ein Kabel mit dem Shiatsu Massagekissen verbunden ist, können die unterschiedlichsten Massagemethoden eingestellt werden. Dabei kann sich die Intensität der Massagen verändern. Für Nacken und Füße sind sanfte Massagen sicherlich angenehmer. Im Rückenbereich werden größtenteils die intensiveren Massagevariationen eingestellt. Bei einigen Modellen lässt sich nach der Massage noch ein Rotlicht mit Wärmefunktion dazu schalten.